Geburtsstunde am Marktplatz

Angefangen hatte alles am Marktplatz von Zirndorf. Im dortigen Café haben wir uns getroffen, um unsere Idee zu besprechen: Wirtschaft mit Philosophie zu verbinden. Wir haben uns daher intensiv mit verschiedenen Philosophen und Teilgebieten der Philosophie beschäftigt. Schon bald wurde uns aber klar, dass der weise Philosoph Sokrates eine zentrale Rolle in unserem Beratungs-, Moderations- und Coachingangebot spielen würde.

Wir sind daraufhin tiefer bei Sokrates eingestiegen als bei allen anderen Philosophen. Wir haben Platons Schriften herangezogen, Bücher über Sokrates durchgearbeitet und unzählige Stunden mit geistreichen Gesprächen verbracht. Dann war unser Konzept geboren, mit dem wir an die Wirtschaft herantreten wollten: die sokratische Gesprächsführung für Beratung, Moderation und Coaching.

Das war gleichzeitig die Geburtsstunde der Dialog für Entscheider GbR, denn kurze Zeit später haben wir unser Beratungsunternehmen gegründet. Heute, mehrere Jahre nach unserer Idee am Marktplatz, hat sich die sokratische Methode bereits vielfach in der Praxis bewährt.

Faszination für Philosophie und Wirtschaft

Die drei Inhaber der Dialog für Entscheider GbR verfügen über langjährige Erfahrungen in Wirtschaft und Geschäftswelt und bringen jeweils ihr Wissen über Philosophie ein.

Carsten Lange

Jahrgang 1965, hat Philosophie und Theologie an der Jesuitenhochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main studiert. Nach einer Journalistenausbildung bei einer Tageszeitung hat er als Redakteur gearbeitet und eine zweijährige Ausbildung zum zertifizierten PR-Berater (DPRG) abgeschlossen. Seit 2002 ist er Inhaber der PR-Agentur Lange Kommunikation in Fürth, die auf die Kommunikation anspruchsvoller Technikthemen spezialisiert ist. Lange ist Mitinitiator eines Philosophie-Stammtischs.

Otmar Potjans

Jahrgang 1959, verheiratet, drei Kinder, lebt in Roßtal bei Nürnberg. Er ist Diplom-Ingenieur und war Werksleiter in der Industrie mit Führungsverantwortung für 160 Mitarbeiter. Anschließend absolvierte er eine Trainerausbildung und machte sich 1999 als Unternehmensberater selbstständig. Potjans unterstützt Großunternehmen dabei, systemische Strukturen zu verändern und ein neues Bewusstsein zu schaffen.

Michael Klische

Jahrgang 1962, verheiratet, zwei Kinder. Nach dem Studium der Philosophie und Literaturwissenschaften war er Redakteur im Bereich Berufs- und Bildungskunde. Seit 2002 ist er Inhaber der Weiterbildungseinrichtung Lernstudio Barbarossa in Fürth.